SimPowerSystems

SimPowerSystems in Forschung und Lehre

Sie können SimPowerSystems verwenden, um zu vermitteln, welchen Bezug die Theorie zum Verhalten des Stromnetzes hat. Studenten können große und komplexe Systeme analysieren und sie können anhand der Ergebnisse aus den SimPowerSystems-Simulationen besser verstehen, was in einem echten Stromnetz passieren kann. Zur Veranschaulichung des Einflusses von Effekten wie die Hysterese auf das Stromsystem, das durch Ihr SimPowerSystems-Modell dargestellt wird, können Sie Gleichungen für diese Effekte in der Simscape‑Sprache implementieren.

Mithilfe der Simulation können Studenten in einer virtuellen Umgebung Prototypen erstellen, neue Entwürfe testen und den gesamten Parameterbereich untersuchen. Die Simulation ermöglicht die Optimierung ihrer Entwürfe in Forschungsprojekten und Studentenwettbewerben.

Da SimPowerSystems branchenübergreifend (z. B. in der Automobil-, Luftfahrt- und Robotikindustrie) häufig eingesetzt wird, haben Universitätsabsolventen, die Erfahrung mit diesem Mehrkörpersimulationstool haben, gute Chancen bei Arbeitgebern.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Studenten für die Modellierung und Simulation begeistern können.

Weiter: SimPowerSystems-Technologien

Probieren Sie SimPowerSystems

Testsoftware anfordern

Modellierung und Analyse von elektrischen Verteilungsnetzen in MATLAB und Simulink

Webinar anzeigen