SimPowerSystems

Bereitstellen von Modellen

Sie können SimPowerSystems mit dem mit Simulink Coder™ generierten Code bereitstellen. Mit dem generierten Code ist Folgendes möglich:

  • Ausführen von Hardware-in-the-Loop-Simulationen durch die Bereitstellung von SimPowerSystems-Anlagemodellen auf Echtzeitprozessoren mit einer direkten Schnittstelle zu anderer Hardware
  • Erstellen von Standalone-Programmdateien von SimPowerSystems-Modellen zur Integration in C‑Programme oder andere MATLAB- und Simulink-Modelle
  • Optimierung der Simulationsgeschwindigkeit durch das Kompilieren des C-Codes
  • Freigabe von Modellen und Schutz des geistigen Eigentums

Freigeben von Modellen

Sie können SimPowerSystems-Modelle für Simscape-Anwender, die SimPowerSystems nicht gekauft haben, freigeben. Simscape-Anwender können Parameterwerte in SimPowerSystems-Modellen anzeigen, simulieren und ändern, indem sie die Simscape Editing Modes nutzen. Folglich kann Ihr Team SimPowerSystems-Modelle für eine große Gruppe von Ingenieuren, die Simscape benutzen, freigeben.

Mit SimPowerSystems-Modellen arbeiten
AufgabeModellentwickler
(kauft Simscape und SimPowerSystems)

Modellanwender
(kauft Simscape)

Simulieren
Daten protokollieren oder Visualisierung ändern
Numerische Parameter ändern
Code mit Simulink Coder generieren
Blockparametrisierungsoptionen ändern 
Physikalische Verbindungen herstellen oder unterbrechen 
Weiter: SimPowerSystems in Forschung und Lehre

Probieren Sie SimPowerSystems

Testsoftware anfordern

Electrical Distribution System Modeling and Analysis in MATLAB and Simulink

Webinar anzeigen