Simulink Control Design

Entwurf und Analyse von Steuerungs- und Regelungssystemen in Simulink

Simulink Control Design bietet eine graphische Oberfläche für die Optimierung von Regelkreisen direkt in Simulink unter Verwendung der grafischen und automatischen Optimierungsfunktionen der Control System Toolbox. Sie können jede in Simulink aufgebaute Regelungsarchitektur verwenden, die linearisierbar ist. Zu den optimierbaren Simulink-Blöcken gehören Gain, Transfer Function, Zero-Pole, State-Space und PIC Controller. Simulink Control Design ermittelt automatisch die relevanten Regelkreise für die optimierten Blöcke und startet die fertig voreingestellte App Control System Designer.

Designing a Controller: Wheel Loader 9:09
Design a compensator (PID, etc.) to control a mechatronic system. Use linear control theory to design a control system.

Die App Control System Designer ermöglich Ihnen:

  • Grafische Optimierung mehrerer, kontinuierlicher oder diskreter SISO-Regelkreise.
  • Beobachtung von Regelkreisinteraktionen und Kopplungseffekten während der Parameteroptimierung
  • Berechnung von Kompensatorentwürfen mithilfe von systematischen Entwurfsalgorithmen, wie z. B. der PID-Optimierung der robusten Reaktionszeit, PID-Optimierung nach Ziegler-Nichols, IMC-Entwurf oder LQG-Entwurf
  • Optimierung der Regelkreise, um Zeit- und Frequenzbereich-Anforderungen zu erfüllen (Simulink Design Optimization ist erforderlich)
  • Direkte Optimierung von Simulink-Blockparametern, einschließlich PID-Parametern, Pol-Nullstellen-Transferfunktionen und maskierten Blöcken
  • Untersuchung der Closed-Loop-Antwort, wie z. B. Referenzverlauf oder die Fähigkeit eines Regelungssystems, auf eine Störung in einem beliebigen Teil des Modells zu reargieren
  • Rückübertragung der optimierten Parameterwerte auf Ihr Simulink Modell zur Verfikation mit dem gesamten nichtlinearen System
Optimizing  a multi-loop control system to simultaneously meet frequency-domain and time-domain requirements.
Optimieren Sie ein Regelungssystem mit mehreren Regelkreisen, um die Anforderungen sowohl im Zeitbereich (links) als auch im Frequenzbereich (rechts) gleichzeitig zu erfüllen. Die zu optimierenden Reglerparameter werden in einer graphischen Oberfläche angegeben (oben).

Probieren Sie Simulink Control Design

Testsoftware anfordern

So kriegen Sie’s geregelt – Schritt-für-Schritt zum optimalen PID-Regler

Webinar anzeigen