Skip to Main Content Skip to Search
Accelerating the pace of engineering and science

 

R2007b
Veröffentlicht am 1. September 2007

Neuerungen in Version 2007b

R2007b enthält Simulink 7, neue Funktionen für MATLAB, zwei neue, nach R2007a veröffentlichte Produkte sowie Aktualisierungen und Fehlerbehebungen für 82 weitere Produkte. Anwender mit aktivem Software Maintenance Service können die Produktaktualisierungen des R2007b auch direkt hier herunterladen.

Mit R2007b wird eine wichtige neue Fähigkeit eingeführt: Sie können jetzt mit Real-Time Workshop direkt von der MATLAB-Kommandozeile aus C-Code für Embedded MATLAB-Funktionen erzeugen. MATLAB Embedded Function-Blöcke unterstützen außerdem jetzt in Simulink Algorithmen in mehreren M-Files.

Die wichtigsten neuen Funktionen und Fähigkeiten für die Simulink-Produktfamilie:

    • Simulationsbeschleuniger in Simulink gestatten kompilierte Simulationen und den Betrieb mit Zweikern- und Zwei-Prozessor-Systemen.
    • Für die Komponenten-basierte Modellierung in Simulink ist jetzt im Normal-Modus eine Modellreferenzierung verfügbar
    • Bidirekationale Verfolgung sowie neue Target-spezifische Code-Optimierungs-Architektur für Real-Time Workshop Embedded Coder und Produkte für embedded target products
    • Codegenerierung für Simscape und SimHydraulics
    • HDL-Codegenerierung aus MATLAB-Embedded Function-Blöcken und Unterstützung für Multiraten-Entwürfe im Simulink HDL Coder
    • Stateflow unterstützt jetzt die zeitkontinuierliche Modellierung. Zusätzliche Funktionen hierfür sind die automatische Erkennung von Nulldurchgängen sowie die Möglichkeit zur Erstellung von Differentialgleichungen.
    • Unterstützung für die parallele Verarbeitung in SystemTest mit der Distributed Computing Toolbox
    • Simulink Design Verifier, ein neues Produkt für die Testerstellung und Eigenschaftsbeweise

Die wichtigsten neuen Funktionen und Fähigkeiten der MATLAB-Produktfamilie:

    • Unterstützung für numerische Arrays mit mehr als >2x109 Elementen in 64-Bit-Betriebssystemen für zahlreiche MATLAB-Funktionen
    • Leseunterstützung für MPEG-, WMV- und weitere Video-Formate unter Windows in MATLAB
    • Video Viewer- und ROI-Tools für Polygon-, Ellipsen- und Freihand-Formenauswahlen der Image Processing Toolbox
    • Interleaving von parallelem und seriellem Code mit der Funktion parfor in der Distributed Computing Toolbox
    • Der MATLAB Builder for Java verfügt jetzt über interaktive Web-Grafiken, bei denen AJAX Rotationen, Zooms und das Panning ermöglicht
    • Die Datafeed Toolbox unterstützt jetzt das Reuters Market Data System (RMDS)

MATLAB-Produktfamilie

MATLAB 7.5
 

Neue Produkte

Hauptmerkmale und Release Notes siehe unten.
Link für VisualDSP++ 1.1 für analoge Geräte *
  • Automatisiert die Verifikation und das Debugging von Embedded-Software für Blackfin-, SHARC- und TigerSHARC-Prozessoren für analoge Geräte mit MATLAB, Simulink und VisualDSP++
  • Erstellt vollständige VisualDSP++-Projekte für Prozessoren für Prozessoren von Analog Devices aus Simulink-Modellen heraus
  • Unterstützt die PIL-Simulation mit Analog Devices-Prozessoren und verwendet dasselbe Simulink-Modell für Systemdesign, Systemsimulation, Codegenerierung und Verifikation von Embedded Code
  • Synchrone und asynchrone Scheduler für aus Simulink-Modellen heraus erzeugten Code im Multitasking-Modus
  • Unterstützt Custom Cache Configuration und Memory Mapping aus Simulink-Modellen heraus für Prozessoren von Analog Devices
  • Identifizierung von Leistungsengpässen für in Echtzeit auf Prozessoren von Analog Devices ausgeführten Embedded-Code durch neuen Profiler


Aktualisierungen und Fehlerbehebungen

Nach Produkt geordnete Release Notes

Produkte mit umfangreichen Aktualisierungen

 

Simulink-Produktfamilie

 

Neue Produkte

Hauptmerkmale und Release Notes siehe unten.
Embedded IDE Link MU 1 **
  • Verbindet MATLAB® und Simulink® mit Green Hills® MULTI® über Hochgeschwindigkeits-Schnittstellen
  • Unterstützt PowerPC® und andere gängige Mikroprozessoren von Freescale™, NEC und Analog Devices®
  • Ermöglicht Processor-in-the-Loop-Tests (PIL) zur Verifikation von Objektcode
  • Erstellt Projekte und lädt diese automatisch auf Befehlssatz-Simulatoren oder Embedded-Hardware herunter
  • Bietet Echtzeit-Unterstützung für gängige Mikroprozessoren wie etwa Freescale™ MPC5554 und Analog Devices® Blackfin®

Simulink Design Verifier 1.1.1 **
  • Generiert Tests für Simulink- und Stateflow-Modelle
  • Erkennt nicht erreichbare Design-Elemente in Modellen
  • BeweistModelleigenschaften und generiert Beispiele für Verletzungen
  • Enthält Blöcke für die Definition von Eigenschaften
  • Erzeugt Analyseberichte über erzeugte Tests und durchgeführte Eigenschaftsbeweise

Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes zu dem Produkt oder auf der entsprechenden Produktseite.

 

Aktualisierungen und Fehlerbehebungen

Nach Produkt geordnete Release Notes
Produkte mit umfangreichen Aktualisierungen

 

* Zeigt an, dass das Produkt nach R2007a über das Web eingeführt wurde und jetzt auf der DVD von R2007b verfügbar ist.
** Zeigt an, dass das Produkt nach R2007b eingeführt wurde und über das Web bezogen werden kann.
Torna all'inizioZurück an den Anfang

Produkt mit lizenzrelevanten Änderungen

Weitere Informationen über den Simulink Accelerator finden Sie in den Hinweisen über Produkte des Release 2007b von MathWorks mit lizenzrelevanten Änderungen.

Torna all'inizioZurück an den Anfang
Vertrieb kontaktieren
Gratis Info-Kit
Testsoftware

Abrufen des neuen Release

Weitere Details:

Produkt-Feeds

Nachrichten zu MathWorks-Produkten direkt auf Ihren News Reader.
RSS FeedProduktnachrichten als RSS-Feed
Mehr Infos