Skip to Main Content Skip to Search
Accelerating the pace of engineering and science

 

R2006b

Neuerungen in Version 2006b

R2006b enthält Updates von MATLAB® und Simulink®, sechs neue (nach R2006a veröffentlichte) Produkte, sowie Aktualisierungen und Fehlerbehebungen für 80 weitere Produkte.

Neue Funktionen für die MATLAB-Produktfamilie:

  • Zusätzliche Unterstützung für die Verarbeitung großer Datensätze in MATLAB, beispielsweise verbesserte Speichereffizienz und Leistung bei der Verarbeitung großer Arrays
  • Erzeugung von Java™-Anwendungen aus MATLAB heraus
  • Werkzeuge für das „Distributed Computing“ mit Unterstützung für Windows® Compute Cluster Server 2003, verteilte Arrays und parallele mathematische Funktionen
  • Grafische Oberfläche zur Formulierung und Lösung von Optimierungsproblemen

Neue Funktionen für die Simulink-Produktfamilie:

  • Verifikation der Einhaltung von Modellierungsstandards
  • System-Verifikation und -Validierung: Neue Fähigkeiten für das Testmanagement und die Analyse von Ergebnissen
  • HDL-Codegenerierung für Simulink und Stateflow®
  • Einfachere Integration von „Legacy“-C/C++-Code für Simulation und Codegenerierung
  • Unterstützung des Embedded MATLAB Function Block in MATLAB-Strukturen und Simulink-Bussen
  • Die Modellierung von Mealy- und Moore-Semantiken unterstützt jetzt die C- und HDL-Codegenerierung
  • Stateflow-Unterstützung für Simulink-Busse

MATLAB-Produktfamilie

MATLAB 7.3
 

Neue Produkte

Haupteigenschaften und Release Notes
Aerospace Toolbox
  • Auf luft- und raumfahrttechnischen Standards basierende Umgebungsmodelle für Atmo­sphäre, Schwerkraft und Magnetfelder
  • Konvertierung von Einheiten und Transformation von Koordinatensystemen und räumlichen Darstellungen
  • Vordefinierte Dienstprogramme für in der Luft- und Raumfahrt übliche Parameter- und Zeitberechnungen und für Berechnungen mit Quaternionen
  • Import aerodynamischer Koeffizienten aus dem U.S. Air Force Digital Data Compendium (Datcom)
  • Schnittstelle zum FlightGear-Flugsimulator, wodurch sich die Dynamik von Objekten in dreidimensionalen Umgebungen visualisieren lässt

Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes oder auf der Produktseite.

Link for Cadence Incisive**

Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes oder auf der Produktseite.

MATLAB Builder for Java
  • GUI- oder kommandozeilengestützte Konvertierung von MATLAB-Algorithmen in Java-Klassen
  • Konvertierung von Java-Datentypen in MATLAB-Array-Datentypen und umgekehrt mit Hilfe von Datenkonvertierungsklassen
  • Erzeugung unabhängiger Desktop- oder Web-Komponenten ohne zusätzliche Lizenzgebühren

Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes oder auf der Produktseite.

SystemTest*
  • Entwicklung, Verwaltung und Bearbeitung von Teststrukturen
  • Einsatz vordefinierter Testelemente zum Testen von MATLAB-Algorithmen und Simulink-Modellen
  • Direkter Einbau von MATLAB-Skripts in Tests
  • Abbildung von Variablen aus dem MATLAB- oder Simulink-Workspace auf Testvariablen
  • Visualisierung und Analyse mehrdimensionaler Testergebnisse

Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes oder auf der Produktseite.


Updates und Fehlerbehebungen

Links zu den jeweiligen Produkt Release Notes.
indiziert Produkte mit wesentlichen Erweiterungen

Bioinformatics Toolbox 2.4
Communications Toolbox 3.4
Control System Toolbox 7.1
Curve Fitting Toolbox 1.1.6
Data Acquisition Toolbox 2.9
Database Toolbox 3.2
Datafeed Toolbox 1.9
Distributed Computing Toolbox 3
Excel Link 2.4
Extended Symbolic Math Toolbox 3.1.5
Filter Design HDL Coder 1.5
Filter Design Toolbox 4
Financial Derivatives Toolbox 4.1
Financial Toolbox 3.1
Fixed-Income Toolbox 1.2
Fixed-Point Toolbox 1.5
Fuzzy Logic Toolbox 2.2.4
GARCH Toolbox 2.3
Genetic Algorithm and Direct Search Toolbox 2.0.2
Image Acquisition Toolbox 2
Image Processing Toolbox 5.3
Instrument Control Toolbox 2.4.1
Link for Code Composer Studio 2.1
Link for ModelSim 2.1
Mapping Toolbox 2.4
MATLAB Builder for .NET 2.1
MATLAB Builder for Excel 1.2.7
MATLAB Compiler 4.5
MATLAB Distributed Computing Engine 3
MATLAB Report Generator 3.1
Model-Based Calibration Toolbox 3.1
Model Predictive Control Toolbox 2.2.3
Neural Network Toolbox 5.0.1
OPC Toolbox 2.0.3
Optimization Toolbox 3.1
Partial Differential Equation Toolbox 1.0.9
RF Toolbox 2
Robust Control Toolbox 3.1.1
Signal Processing Toolbox 6.6
SimBiology 2.1**
Spline Toolbox 3.3.1
Statistics Toolbox 5.3
Symbolic Math Toolbox 3.1.5
System Identification Toolbox 6.2
Wavelet Toolbox 3.1
 

Simulink-Produktfamilie

Simulink 6.5
 

Neue Produkte

Haupteigenschaften und Release Notes
Link for TASKING*
  • Verknüpft MATLAB und Simulink über bidirektionale Hochgeschwindigkeitsverbindungen mit einer TASKING-Umgebung
  • Unterstützt Mikroprozessoren von Infineon, STMicroelectronics, Renesas, ARM, Freescale und anderen Herstellern
  • Ermöglicht Processor-in-the-loop-Tests zur Verifikation das Zielcodes
  • Automatische Codegenerierung sowie automatischer Build und Download auf Befehlssatzsimulatoren oder Embedded-Hardware
  • MATLAB-APIs zur Analyse und zum Debugging automatisch oder manuell erzeugten Programmcodes
  • Enthält individuell anpassbare Vorlagen zur Konfiguration von Hardwarevarianten, zur automatisierten Prüfung von MISRA C-Code und zur Steuerung des Build-Prozesses


  • Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes oder auf der Produktseite.


    SimHydraulics*
    • Umgebung zur Modellierung hydraulischer und hydromechanischer Systeme in Form physikalischer Netzwerke
    • Über 75 hydraulische und mechanische Komponenten wie Pumpen, Ventile, Akkumulatoren und Rohrleitungen
    • Bibliothek mit breiter Auswahl hydraulischer Funktionsblöcke
      sowie grundlegenden mechanischen und mathematischen Elementen
    • Frei erweiterbare Bibliothek gängiger Hydraulikmedien

    Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes oder auf der Produktseite.

    Simulink HDL Coder
    • Generiert synthetisierbaren HDL-Code zur Implementierung von Datenwegen aus Simulink-Modellen
    • Generiert synthetisierbaren HDL-Code zur Implementierung endlicher Zustandsautomaten und Steuerlogiken aus Stateflow-Diagrammen
    • Generiert IEEE-1076-konformen VHDL-Code und IEEE-1364-2001-konformen Verilog-Code
    • Erzeugt bit- und zyklusgenaue, exakt den Entwurfsanforderungen entsprechende Modelle
    • Häufig verwendete Blöcke liegen in vordefinierten Varianten für verschiedene HDL-Architekturen vor
    • HDL-Codegenerierung aus spezifischen Subsystemen
    • Wiederverwendung von vorhandenem IP-HDL-Code (zusammen mit Link for ModelSim®, separat erhältlich)
    • Erzeugt Simulations- und Syntheseskripts

    Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes oder auf der Produktseite.

     

    Updates und Fehlerbehebungen

    Links zu den jeweiligen Produkt Release Notes.
    indiziert Produkte mit wesentlichen Erweiterungen

    Aerospace Blockset 2.2
    Communications Blockset 3.4
    Embedded Target for Infineon C166 Microcontrollers 1.3
    Embedded Target for Motorola HC12 1.1.5
    Embedded Target for Motorola MPC555 2.0.5
    Embedded Target for TI C2000 DSP 2.1
    Embedded Target for TI C6000 DSP 3.1
    Gauges Blockset 2.0.4
    Real-Time Windows Target 2.6.2
    Real-Time Workshop 6.5
    Real-Time Workshop Embedded Coder 4.5
    RF Blockset 1.3.1
    Signal Processing Blockset 6.4
    SimDriveline 1.2.1
    SimEvents 1.2
    SimMechanics 2.5
    SimPowerSystems 4.3
    Simulink Accelerator 6.5
    Simulink Control Design 2.0.1
    Simulink Fixed Point 5.3
    Simulink Parameter Estimation 1.1.4
    Simulink Report Generator 3.1
    Simulink Response Optimization 3.1
    Simulink Verification and Validation 2
    Stateflow 6.5
    Stateflow Coder 6.5
    Video and Image Processing Blockset 2.2
    Virtual Reality Toolbox 4.4
    xPC Target 3.1
    xPC Target Embedded Option 3.1
     

    * Diese Produkte wurden nach R2006a als Web-Download eingeführt und sind jetzt auch auf der CD mit R2006b erhältlich.
    ** Zeigt an, dass das Produkt nach R2006b eingeführt wurde und über das Web bezogen werden kann.

    Zurück an den AnfangAnfang

    Produkte mit Struktur- oder Preisänderungen

    Siehe Produktänderungen beim Release 2006a von MathWorks.
    Vertrieb kontaktieren
    Gratis Info-Kit
    Testsoftware

    Abrufen des neuen Release

    Weitere Details: