Curve Fitting Toolbox

Nachverarbeitungsanalysen

Nachdem Sie diejenige Kurve oder Oberfläche ermittelt haben, die Ihre Datenreihe am besten beschreibt, können Sie eine Nachverarbeitungsanalyse durchführen. Mit der Curve Fitting Toolbox können Sie dazu:

  • Grafiken und Diagramme erzeugen
  • Das Modell zum Schätzen von Werten einsetzen (Evaluation)
  • Konfidenzintervalle berechnen
  • Vorhersagegrenzen erzeugen
  • Die Fläche unterhalb von Kurven ermitteln (Integration)
  • Ableitungen berechnen
Nachverarbeitungsanalyse mit dem Curve Fitting Tool.

Nachverarbeitungsanalyse mit der Curve Fitting-App. Es wird automatisch ein Streudiagramm der Rohdaten erzeugt, in das die angepasste Kurve eingebettet ist. Die erste und zweite Ableitung der angepassten Kurve werden ebenfalls angezeigt.

Die folgenden Beispiele demonstrieren, wie die Nachverarbeitung an der Befehlszeile erfolgt. Dabei werden intuitive Befehle auf die im Rahmen einer Anpassung erzeugten Objekte angewandt:

  • Evaluation: EnergyConsumption = fittedmodel(X, Y)
  • Glättung: EnergySurface = plot(fittedmodel)
  • Integration: Volume_Under_Surface = quad2d(fittedmodel, Min_X, Max_X, Min_Y, Max_Y)
  • Differenzierung: Gradient = differentiate(fittedmodel, X,Y)
  • Berechnung von Konfidenzintervallen: Confidence_Intervals = confint(fittedmodel)
Berechnung und Darstellung eines Gradienten durch Nachverarbeitung an der Befehlszeile.

Berechnung und Darstellung eines Gradienten durch Nachverarbeitung an der Befehlszeile.

Probieren Sie Curve Fitting Toolbox

Testsoftware anfordern

Computergestützte Statistik mit MATLAB

Webinar anzeigen